©ATELIER 9
 ©Philipp Schulz, philographics.at - Philipp Schulz

Elisabeth Peitler, Vorstand Damenschneiderei

Nach meiner Ausbildung an der  Höheren Bundeslehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik in Graz, begann ich 1998 bei den Kostümwerkstätten in der Damenschneiderei zu arbeiten an. 2007 übernahm ich die stellvertretenden Leitung der Damenschneiderei und seit Jänner 2018 schließlich die Leitung. Meine primäre Aufgabe besteht darin, die Wünsche und Vorstellungen der Kostümbildner fachgerecht auf die Bühne zu bringen. Entwurf, Stoff und Schnitt sollen eine Einheit bilden und allen Ansprüchen des Kostümbildners, der Darstellerin und den Aktionen auf der Bühne gerecht werden. Die von uns verwendeten Materialen reichen von Seide, über Leder bis hin zu Neopren. Die Schnitte sind je nach Stück historisch bis ins kleinste Detail – was eine besondere Recherche nötig macht – oder auch sehr modern – was mich immer wieder zu neuen Materialien und Verarbeitungen bringt. Mit jedem neuen Team und mit jedem neuen Stück erwartet mich stets eine neue Herausforderung. 

 

Daniela Pratter, stellvertretende Leiterin Damenschneiderei

Schon als Kind hatte ich den Berufswunsch Schneiderin. So entschied ich mich dazu, 2003 eine Ausbildung als Damenkleidermacherin bei der Maßschneiderei Lechner-Größ zu machen. Nach einem Besuch im Theater war ich sofort in diese bunte Kostümvielfalt verliebt und noch als Lehrling habe ich mich um eine Stelle in der Kostümwerkstatt beworben.
Im Anschluss an meine Ausbildung, im Jahr 2006, begann ich, in der Damenschneiderei zu arbeiten. Nach vielen erfolgreichen Jahren ergab sich für mich die Möglichkeit, meinen Tätigkeitsbereich zu erweitern. Seit 2018 bin ich die rechte Hand der Abteilungsleiterin in der Damenschneiderei.
An meiner Arbeit liebe ich es, von der Figurine bis zum fertigen Stück in alle Arbeitsprozesse eingebunden zu sein.
Mein Alltag ist sehr abwechslungsreich, ich beschäftige mich mit Schnittzeichen, Kostümbesprechungen, Anproben, Nähen und bin ständig bemüht, den Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.
Ich schätze es sehr, in einem sehr liebevollen und professionellen Team arbeiten zu dürfen.
Der Kontakt zum Theater ist mir wichtig, da ich selbst sehr kulturbegeistert bin.
Ich habe meinen Traum zum Beruf gemacht.
Die ganze Welt ist eine Bühne!

Elisabeth Peitler

Vorstand Damenschneiderei

Daniela Pratter

stellvertretender Vorstand Damenschneiderei