©ATELIER 9
 ©Philipp Schulz, philographics.at - Philipp Schulz
 ©Philipp Schulz, philographics.at - Philipp Schulz
 ©http://philo.graphics
 ©http://philo.graphics
 ©http://philo.graphics

Kornelia Kern, Kunsthandwerk

Seit März 1997 arbeite ich in der Kostümwerkstatt in der Abteilung Kunsthandwerk. In meiner Anfangszeit wurde diese Abteilung noch schlicht Färberei genannt, da einer unserer Haupttätigkeitsbereiche das Ein-, Um- und Entfärben von Stoffen und Kostümen ist.

Allerdings umfasst unser Arbeitsspektrum noch viel, viel mehr als nur das Färben von Stoffen: Wir sind etwa für jegliche Bearbeitung - wie das "Verschmutzen", Bemalen, Bedrucken, Plissieren, Bekleben, Schablonieren, Sprayen, etc. - einzelner Kostümteile, Hüte, Schuhe und Accesssoires verantwortlich. Wir fertigen in unserer Abteilung Schmuckstücke und Aufputze wie Orden, Ketten, Armbänder, Broschen, Kopfputze, Epauletten, Schulterspangen, Ansteckblumen usw., die zum Teil so aufwendig und ausgefallen gearbeitete werden, dass sie ganz besondere Einzelstücke darstellen.

Ebenso produzieren wir die außergewöhnlichsten Masken, formen überdimensionale Flügel, nähen die unterschiedlichsten Plüschtiere, Handpuppen und Taschen, modellieren originalgetreue Hörner, Schnäbel und Hufe, gießen Abzeichen ab, bauen und gestalten lebensgroße Maskottchen (Walking Acts) für Unternehmen und Vieles mehr. 
Genau diese Vielfalt an kreativen Tätigkeiten und die enorme Bandbreite an abwechslungsreichen Arbeitsgebieten bereitet mir auch nach all den Jahren immer noch große Freude.Ich liebe es einfach, handwerklich tätig zu sein und detailgenau zu arbeiten. Außerdem finde ich es spannend, durch unser ständiges „quer denken müssen“ immer wieder aufs Neue gefordert zu werden.
 

 

Mag. Birgit Manner, Kunsthandwerk

Das Arbeiten mit Textilien und anderen Materialien fasziniert mich schon seit meiner Zeit an der Kunstgewerbeschule, Fachrichtung "Textiles Design". Nach Abschluss meines anschließendes Bühnenbildstudiums in Graz wollte ich Praxis sammeln und landete in der damaligen "Färberei" der Kostümwerkstatt.

Die optimale Teamarbeit mit meiner Kollegin sowie die große Bandbreite an unterschiedlichsten Tätigkeiten und herausfordernden Aufgaben erfüllen mich von meinem ersten Arbeitstag an. Flexibiltät im Denken und Arbeiten ist ein Muss, und so ist unsere Abteilung quasi eine Brutstätte außergewöhnlicher Lösungen.

Ich bin froh, meinen Teil zum Gesamtkunstwerk "Theater" beitragen zu können, das auf spielerische Art und Weise alle Themen behandelt, die unser Leben bestimmen.

Kornelia Kern

Kunsthandwerk

Mag. Birgit Manner

Kunsthandwerk